Letztes Feedback

Meta





 

Hilfe für Studenten

Studenten haben nicht viel Geld, das ist bekannt. Doch dass Studenten trotz Bafög und Nebenjob oft an der Grenze zur Armut leben, wussten noch nicht viele.  Durch Miete und Nebenkosten bleibt oft am Ende des Monats nichts übrig, deswegen verzichten viele Studenten und Studentinnen auf frisches Obst und Gemüse, ernähren sich hauptsächlich von Nudeln und Fertiggerichten. Das was nach Abzügen übrig bleibt ist oft weniger als 10 Euro am Tag, damit befinden sich diese Studenten am Limit des Existensminimums, also unter der Armutsgrenze.  

Also ist nichts dran, an dem Klischee des ewig feiernden und faulenzenden Studenten, denn der Nebenjob ist unvermeidlich und jeder Student wird seine Ausbildung schnell beenden wollen um endlich raus zu kommen - aus der Armut!

3.12.09 15:15

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen